Im Winter schraubt der Körper seinen Bewegungsdrang etwas zurück; jetzt ist die Zeit für Badesalz für das Wohlbefinden … Denn was gibt es Schöneres nach einem anstrengenden Tag und einem Heimweg durch die Kälte, als Badesalz für das Wohlbefinden in die Wanne zu geben und sich ins warme Wasser gleiten zu lassen?

Viele Menschen unterschätzen den Wert von Wellness als Beitrag zur Gesundheit. Dabei hilft Entspannung aktiv beim Gesundbleiben. Und beim Gesundwerden auch: Nichts ist bei Erkältung und grippalem Infekt so gut, nebenwirkungsfrei und kostengünstig wie – Bettruhe.

Ätherische Öle beruhigen und duften herrlich

Zurück zum Baden: Eine Auszeit in der Wanne ist im Winter aus mehreren Gründen gut: Badesalz für das Wohlbefinden ist versetzt mit ätherischen Ölen, die beruhigend auf die Sinne wirken. Eukalyptus und Thymian sind wahrscheinlich die bekanntesten; in der EinSteinApotheke finden Sie jedoch auch weitere Sorten von Badesalz für das Wohlbefinden.

Badesalz für das Wohlbefinden

Die ätherischen Öle im Badesalz versetzen Sie in angenehme Stimmungen.

Die Wärme eines Bades hilft außerdem nicht nur gegen kalte Füße, sie entspannt auch die Muskeln und gibt dem Körper Energie. Denn um Ihren Körper im Winter warm zu halten, verbraucht der Körper eine Menge davon. Die richtige Temperatur für ein Bad ist übrigens 36° C – bleiben Sie darin 10 bis 20 Minuten sitzen oder liegen. So lange braucht Badesalz für das Wohlbefinden, um seine Wirkung zu entfalten; längeres Baden dagegen ermüdet den Körper.

Morgenmüde? Badesalz für das Wohlbefinden hilft auch hier!

Es ist dunkel, es ist kalt, Sie sind müde – im Winter fällt es vielen Menschen schwer, morgens munter aus dem Bett zu springen. Auch hier kann ein Bad helfen: Geben Sie statt beruhigendem Badesalz für das Wohlbefinden ein mit Rosmarin versetztes Salz ins Badewasser. Rosmarin fördert die Durchblutung und belebt. Und wenn Sie sich auf ein warmes Bad als Tageseinstieg freuen können, fällt das Aufstehen auch gar nicht mehr so schwer.

Badesalz für das Wohlbefinden

Biomaris-Badesalze fördern das Wohlbefinden.

Totes-Meer-Salz kommt nicht immer aus dem Toten Meer

In der EinSteinApotheke erhalten Sie hochwertiges Badesalz für das Wohlbefinden beim Baden – dafür stehen unsere vertrauenswürdigen Lieferanten. Denn leider gibt es auch bei Salzen Produkte, die nicht halten, was sie versprechen: Nicht überall z. B., wo Totes-Meer-Salz draufsteht, ist auch Salz aus dem Toten Meer drin. Viele Menschen mit Neurodermitis und Schuppenflechte jedoch hilft (das echte) Tote-Meer-Salz wunderbar gegen Hautbeschwerden. Deshalb raten wir: Fragen Sie jemanden nach Badesalz für das Wohlbefinden, der sich damit auskennt. Unser Team – zum Beispiel …